Japan

Japan

Allgemein

  • Sprache: Japanisch
  • Hauptstadt: Tokyo
  • Staatsform: Parlamentarische Monarchie
  • Staatsoberhaupt: Kaiser Akihito
  • Regierungschef: Premierminister Naoto Kan

 

 

  • Fläche: 377.835 km²
  • Einwohneranzahl: 128.056.026 (2010)
  • Bevölkerungsdichte: 337,08 Einwohner pro km²
  • Religion: Shintoismus und Buddhismus

 

  • Gründung:

 

  • 11. Februar 660 v. Chr. (mythologisch und gesetzlich)
    3. Mai 1947 (Inkrafttreten der Nachkriegsverfassung)
    28. April 1952 (Ende der Besatzungszeit und volle Souveränität)

 

Geografie

  • Japan ist ein Inselstaat im Pazifischen Ozean vor der Küste Ostasiens.
  • Ist flächenmäßig viertgrößte Inselstaat der Welt in Ostasien
  • Besteht aus 6.800 Inseln
    • Davon 98% verteilt auf 4 Hauptinseln: Hokkaidô (81 470 km²), Honshû(227 414 km²), Shikoku (18 156 km²) und Kyûshû (36 554 km²)
  • Es ist vollständig vom Meer umgeben
    • Östlich: Pazifische Meer
    • Westlich:  Japanische Meer
    • Nörlich: Ochotskischen Meer
    • Südlich: Ost-Chinesische Meer
  • Japan liegt an der geologischen Bruchzone von vier tektonischen Platten der Erdkruste:
  • die Nordamerikanische Platte im Norden
  • die Eurasische Platte im Westen,
  • die Philippinische Platte im Süden
  • die Pazifische Platte im Osten,
    • Wenn sich diese Erdplatten übereinanderschieben, kommt es zu Erdbeben
  • Die zehn größten Städte nach der Volkszählung vom 1. Oktober 2010 sind:
  •  Tokio (8.949.447 Einwohner)
  • Yokohama (3.689.603)
  • Ōsaka (2.666.371)
  • Nagoya (2.263.907)
  • Sapporo (1.914.434)
  • Kōbe (1.544.873)
  • Kyōto (1.474.473)
  • Fukuoka (1.463.826)
  • Kawasaki (1.425.678)
  • Saitama (1.222.910)
  • Höchste Erhebung: Fujiyama 3776 m
  • 80% des Landes sind Gebirge

Präfekturen

Insgesamt 47 vorhanden

Aichi, Akita, Aomori, Chiba, Ehime, Fukui, Fukuoka, Fukushima, Gifu, Gumma, Hiroshima, Hokkaido, Hyogo, Ibaraki, Ishikawa, Iwate, Kagawa, Kagoshima, Kanagawa, Kochi, Kumamoto, Kyôto, Mie, Miyagi, Miyazaki, Nagano, Nagasaki, Nara, Niigata, Oita, Okayama, Okinawa, Ôsaka, Saga, Saitama, Shiga, Shimane, Shizuoka, Tochigi, Tokushima, Tôkyô, Tottori, Toyama, Wakayama, Yamagata, Yamaguchi, Yamanashi

 

Einwohner

  • 127 Millionen Einwohner und somit auf Platz 10 der bevölkerungsreichsten Länder
  • 329 je km2
  • Davon:
    • 680.000 Koreaner
    • 130.000 Chinesen
    • 15.000 Ainu
  • Kindersterblichkeit: 4.4 Tote zu 1000 Lebengeburten
  • Lebenserwartung:
    • Durchschnittlich: 79,55 Jahre
    • Männer: 76,57 Jahre
    • Frauen: 82,68 Jahre
  • Durchschnittsalter: 42,9
  • Lebenserwartung bei Geburt: 81,25
  • Minderheiten
    • Ainu (Einwohner Hokkaidos)
    • Koreaner, Chinesen

 

Wirtschaft

  • Anteile des BIP in den Wirtschaftssektoren:
    Landwirtschaft: 1,7 %
    Industrie: 25,8 %
    Dienstleistungen: 72,5 %
  • Inflationsrate: -0,3 %

Klima

Japan erstreckt sich über eine große Fläche, sodass das Klima stark varriert. So ist es auf der Nordinsel Hokkaidô eher kalt und auf den Südinseln Kyûshû, sowie Shikoko eher tropisch warm.

Das Klima wird zudem vom Monsun (für den vielen  Regen verantwortlich) und Taifunen an der Ostküste beeinflusst.

Ansonsten ist insbesondere in der Kanto – Region ein eher gemäßigtes Klima.

Landwirtschaft

1/6 des Landes kann landwirtschaftlich genutzt werden. Bearbeitet wird dies überwiegend in Kleinbetrieben. Dabei ist das wichtigste Erzeugnis der Reis.

Umwelt

Diese ist stark verschmutzt durch die zahlreichen Kraftwerke, sowie den starkem Verkehr in den Städten. Dies führt zur starken Luftverschmutzung, saurem Regen und Verschmutzung der Gewässer.

Religion

  • 84% Shintoisten und Buddhisten zu gleicher Maßen
  • 16% andere Religionen
  • 0,7% Christen