Sweetlolita

Sweetlolita

 

Woher stammt der Sweetlolita?

Der Begriff kommt vom englischen „sweet“ was soviel wie süß bedeutet. Denn bei dieser Moderichtung ist das süße Aussehen besonders wichtig. Sie werden in Japan auch Amalolitas genannt, begründet durch den japanischen Begriff Amai was ebenso für süß steht.

Was kennzeichnet den Sweet Lolitas?

  • Helle Farben, wie hellblau, rosa, lavendel
  • Verspielte Schnitte
  • Niedliche Accessoire wie Puppen, Hasen, Teddys
  • Viele Schleifen, Rüschen, Spitze, Borten und Bänder

Labels die diese Mode verkaufen

  • Baby the Stars shine Bright
  • Angelic Pretty