Udon

Udon Nudelsuppe

Zutaten für 4 – 6Portionen

  • 1 Ei
  • 100g Weizenmehl
  • 400ml Pflanzenöl
  • 100g Blattspinat (frischer besser wie gefrorener)
  • 4 Stücke Surimi
  • 1 Stange Lauch
  • 400g Udonnudeln
  • 1 L Dashibrühe
  • 160ml Sojasoße
  • 2 EL Mirin
  • 2 TL Zucker

Weiteres

  • Dauer: 1 Stunde und 30min. für Dashibrühe
  • 3500 kj / 830 kcal

Zubereitung

  1. Ei mit 100ml verrühren und das Mehl vorsichtig unterrühren
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen, danach die Ei – Mehl – Mischung, durch ein Sieb hinzufügen. Dies sollte als Tropen hinzugefügt werden, goldbraun frittiert werden und danach wieder herausgenommen werden. Dies dann für später beiseite stellen.
  3. Denn Spinat 3min. kochen, abgießen und ebenfalls beiseite stellen.
  4. Den Surimi längs durchschneiden.
  5. Den Lauch von Blätern und Wurzeln befreien, waschen und in 5cm dicke Ringe schneiden.
  6. Nun bringt ihr Topf reichlich Wasser zum kochen. Darin kocht ihr zunächst die Udonnudeln etwa 10 min. und gießt diese danach ab.
  7. Nun kocht ihr die Dashibrühe, während ihr in einem weiterem Topf die Sojasoße, den Mirin und Zucker kurz aufkochen lasst. Wenn dies fertig ist, könnt ihr die Sojasoße – Mirin – Mischung der Dashibrühe zufügen und zusammen vom Herd nehmen.
  8. Nun verteilt ihr die Nudeln in Schalen, darauf die frittierten Teigtropfen, Surimi, Lauch und Spinat. Daraufhin füllt ihr die Schalen mit der Brühe auf.

Guten Appetit!